Zum Inhalt
Home » Archives for ZHAW digital

ZHAW digital

Diversität, Barrierefreiheit, Bot: 14 Digitalprojekte werden von ZHAW digital gefördert

14 neue Projekte wurden von ZHAW digital in der zweiten Vergaberunde 2022 ausgewählt. Sie werden jeweils mit bis zu 20’000 Franken gefördert. Eine Auswahl der Projekte: Digital und Divers: Bewerben an der ZHAW Das Projekt von Chantal Menzi verbindet die Themen Digitalisierung und Diversität, indem der Bewerbungsprozess an der ZHAW neu gedacht… Weiterlesen »Diversität, Barrierefreiheit, Bot: 14 Digitalprojekte werden von ZHAW digital gefördert

Nüü

Die neue Eventlocation von ZHAW digital an der Lagerstrasse 45 in Zürich lädt dazu ein, verschiedene Themen der digitalen Transformation zu erleben.  Digitale Technologien verändern unsere Gesellschaft drastisch und können positive wie auch negative Auswirkungen haben. Damit wir entscheiden können wie, wo, und ob wir solche Technologien einsetzen, müssen wir… Weiterlesen »Nüü

Gender bias und (un)faire Algorithmen: «Fairness hängt von unseren Werten ab»

Corinna Hertweck arbeitet seit 2020 in einem Forschungsprojekt der ZHAW School of Engineering und ist Doktorandin an der Universität Zürich. In einem gemeinsamen Projekt mit der ZHAW, Universität Zürich und Universität St. Gallen beschäftigt sie sich mit der Schnittstelle von Technik und Gesellschaft. Anlässlich des Internationalen Frauentags 2022 spricht sie im Interview über… Weiterlesen »Gender bias und (un)faire Algorithmen: «Fairness hängt von unseren Werten ab»

12 neue Digitalisierungsprojekte starten mit Förderung ins neue Jahr

Auch für 2022 vergibt ZHAW digital Fördermittel für Digitalisierungsprojekte. Der «Digital Futures Fund» (DFF) fördert Innovationen und Projekte mit übergeordnetem Nutzen. Seit 2020 vergibt ZHAW digital Mittel, um besondere Digitalisierungsprojekte zu fördern. Für die zwölf neugeförderten Projekte erhalten die ZHAW-Mitarbeitenden bis zu 20’000 CHF. Die Antragsstellenden konnten darlegen, dass die… Weiterlesen »12 neue Digitalisierungsprojekte starten mit Förderung ins neue Jahr

Güterverkehr in Städten reduzieren mit smarter Logistik

Beim Innosuisse-Flagship-Projekt «Smart Urban Multihub Concept» soll ein Logistikkonzept entwickelt werden, das nachhaltig den Güterverkehr im urbanen Raum reduziert. Zusammen mit Partnern aus Handel, Logistik und Wissen-schaft möchte die ZHAW damit die Lebensqualität in den Städten erhöhen. Der wachsende Online-Handel in der Schweiz bringt mehr Lieferverkehr in die Städte –… Weiterlesen »Güterverkehr in Städten reduzieren mit smarter Logistik

Beim Gamen das Schreiben üben

Bis zu einem Drittel der Schulkinder hat feinmotorische Schwierigkeiten, die sich beim Schreiben bemerkbar machen. Ein neues digitales Spiel, das am Departement Gesundheit der ZHAW gemeinsam mit Partner:innen der ZHdK und PHZH entwickelt wird, soll dafür sorgen, dass Üben Spass macht.

Weiterlesen »Beim Gamen das Schreiben üben

Das smarte Spital der Zukunft

Die ZHAW erforscht mit Schweizer Hochschulen und Industriepartnern, wie Spitäler die digitale Transformation umsetzen können.

Moderne Organisationsformen, digitale Technologien wie Virtual Reality oder künstliche Intelligenz sowie die Vernetzung von Abläufen und Daten können das Spital zu einem intelligenten System machen und Qualität und Effizienz steigern. Während dreieinhalb Jahren erforscht ein Konsortium unter der Leitung der ZHAW, wie sich diese Transformation zum Spital der Zukunft umsetzen lässt – zusammen mit vier weiteren Forschungspartnern, rund 20 Spitälern und 24 Industriepartnern. Das Forschungsprojekt «Smart Hospital – Integrated Framework, Tools & Solutions» (SHIFT) läuft bis Juni 2025. Es hat ein Gesamtbudget von 5,7 Millionen Franken und wird als Flagship-Projekt von Innosuisse, der schweizerischen Agentur für Innovationsförderung, unterstützt.

Weiterlesen »Das smarte Spital der Zukunft

DIZH Apéro zum internationalen Workshop “Schreibtechnologie”

Gut ein Dutzend Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den USA und Europa trafen sich Anfang Dezember an der ZHAW zu einem Austausch über die Digitalisierung des Schreibens. Eingeladen hatte DIZH-Fellow Christian Rapp vom Zentrum für Innovative Didaktik der School of Management and Law. Anlass des SNF-finanzierten Treffens war ein Buchprojekt zu digitalen Schreibtechnologien, zu dem Ergebnisse ausgetauscht und diskutiert wurden.

Weiterlesen »DIZH Apéro zum internationalen Workshop “Schreibtechnologie”