Zum Inhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

«Neue» Lehrer:innen? Elterliche Praktiken während der pandemiebedingten Schulschliessungen

April 5 @ 16:30 - 17:30

Die Schulschließungen in Folge der Pandemie führten zu folgenreichen Veränderungen des Alltags von Familien: Unterricht musste in das häusliche Umfeld der Schüler:innen verlagert und vermehrt durch digitale Medien umgesetzt werden. Dies stellte alle Beteiligten vor eine große Herausforderung. Empirisch ist allerdings unklar, wie dieser Unterricht zu Hause genau aussah und welche Rolle insbesondere die Eltern bei der Durchführung von «Zuhause-Schule» einnahmen. Unter der Perspektive eines ethnographisch-rekonstruierenden Zugangs beobachteten wir während der ersten Schulschliessungen in Deutschland schulische Praktiken, die in das Zuhause von Schüler:innen und Eltern hineinragen. Der Vortrag stellt erste Ergebnisse des Forschungsprojekts vor, welches die ungeplanten Rollenübernahmen der Eltern als Entgrenzung des Schulischen in den Fokus nimmt.
Dieser Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe «Bildung und Digitalität» der PH Zürich.

Referentin

Prof. Dr. Mandy Schiefner-Rohs, TU Kaiserslautern

Anmeldung

https://tiny.phzh.ch/zbdw-praktiken

Veranstaltungsreihe «Bildung und Digitaliät»

https://phzh.ch/de/bildung-und-digitalitaet

Details

Datum:
April 5
Zeit:
16:30 - 17:30
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://phzh.ch/de/bildung-und-digitalitaet/

Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

PH Zürich
View Veranstalter Website