Zum Inhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Value of Web3

Februar 1 @ 18:00 - 21:00

Web3/Web 3.0-Projekte boomen. Die dritte Generation von Web-Technologien setzt stark auf dezentralisierte Anwendungen und nutzt in hohem Masse Blockchain-basierte Technologien. Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz (KI) sollen smartere und anpassungsfähigere Anwendungen ermöglichen, ausserdem wird der Ansatz des semantischen Webs integriert.

Viele dieser Projekte könnten auch mit bewährten Standardtechnologien (z. B. mit herkömmlichen Datenbanken) durchgeführt werden und schaffen darüber hinaus keinen nennenswerten Mehrwert. Dies ist einer der Gründe für den aktuellen Krypto-Winter, der die Spreu vom Weizen trennt. Unsere Veranstaltung am 1. Februar 2023 wird sich darum mit den tatsächlichen Möglichkeiten des Web3 befassen: Generieren sie einen Fortschritt? Verändern sie die Wertschöpfungsketten der Zukunft? Weil diese Fragen, aber auch der Aspekt des digitalen Eigentums, Auswirkungen auf die unternehmerischen Strategien von Kreativschaffenden haben, ist das ZCCE Host für die Veranstaltung von Digital-Shift.

Marc Van Nuffel, CEO und Gründer von DU DA, und Eva Pauline Bossow, Head of Transfer ZCCE und Mitglied des ZHdK-Digitalrates, werden eine kurze Einführung geben und die Session moderieren. Erster Referent ist Matthias Weissl, CEO und Co-Founder von Verum Capital, der darüber sprechen wird, was an der Blockchain-Technologie wirklich neu und anders ist. Anhand von Anwendungsbeispielen zeigt er auf, wie durch Blockchain-Technologien Wertschöpfung geschieht. Zweiter Redner ist Beat Walther, Inhaber und Geschäftsführer von Vendbridge. Inwiefern Web3 wirklich einen Mehrwert kreiert – gar einen zehnfachen Unterschied? – und wie Wertschöpfungsketten nachhaltig beeinflusst werden, wird Beat darlegen.

In der anschliessenden Podiumsdiskussion hat das Publikum die Möglichkeit, sich einzubringen und Fragen zu stellen. Teil der Diskussion wird auch Hongyang Wang, Projektleiterin von no1s1, sein. Das Projekt ist Teil der Digitalisierungsinitiative der Zürcher Hochschulen (DIZH) und wertet Dezentrale Autonome Organisationen (DAOs) auf und unterstützt bei der Gestaltung sowie Umsetzung. Zum ersten Mal wird jetzt eine DAO untersucht, die physische (und nicht nur digitale) Vermögenswerte besitzt. Dafür wurde der no1s1-Prototyp gebaut – ein physischer Raum, der sich selbst über eine offene und verteilte Plattform besitzt und verwaltet.

Sprache der Veranstaltung: deutsch

→ Zur Veranstaltung anmelden

Campus Toni-Areal, Hörsaal 1

Eine Veranstaltung von Digital-Shift in Zusammenarbeit mit dem Zurich Centre for Creative Economies (ZCCE)

Details

Datum:
Februar 1
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Website:
https://www.zhdk.ch/zcce/1-februar-2023-value-of-web3-19124

Veranstaltungsort

ZHdK
Pfingstweidstrasse 96
Zürich, 8005

Veranstalter

ZHdK
View Veranstalter Website