no1s1

A house owned by no one but itself

Das Projekt no1s1 wertet Dezentrale Autonome Organisationen (DAOs) auf und unterstützt bei der Gestaltung und Umsetzung. Zum ersten Mal wird eine DAO untersucht, die physische (und nicht nur digitale) Vermögenswerte besitzt. Dafür wird der no1s1-Prototyp gebaut – ein physischer Raum, der sich selbst über eine offene und verteilte Plattform besitzt und verwaltet.

 

Prof. Dr. Claudio Tessone, UZH Blockchain Center

Prof. Dr. Franz Röösli, ZHAW School of Management and Law, Institute for Organizational Viability

Dr. Bruno Pasquier, ZHAW School of Management and Law, Zentrum für Unternehmens- und Steuerrecht

 

Praxispartner:

Dezentrum