NETZWERK

Die DIZH ist eingebunden in ein Netzwerk aus Forschenden, Studierenden und Expert:innen der Partnerhochschulen.

Aktuelles aus unserem Netzwerk

Die „UZH Digital Society Initiative“ (DSI) ist eine von allen Fakultäten der Universität Zürich getragene und allen Angehörigen der UZH offenstehende, wissenschaftliche Einrichtung. Sie soll die unabhängige wissenschaftliche Reflexion und Innovation zu Fragen der digitalen Gesellschaft fördern, die Studierenden der UZH auf die Mitgestaltung der digitalen Gesellschaft vorbereiten, mit der Öffentlichkeit in einen kontinuierlichen Diskurs treten und die politische Entscheidungsfindung unterstützen.

Die digitale Transformation ist da! Das birgt grosse Chancen und fordert Menschen, Institutionen und Strukturen mit neuen Fragestellungen heraus. Als öffentliche Bildungs- und Forschungsinstitution nimmt die ZHAW ihre gesellschaftliche Verantwortung wahr, dieses Thema ganzheitlich anzugehen und fragt: «Was bedeutet die digitale Transformation für uns als Personen, Hochschule und Gesellschaft?»

Kunst, Design und Vermittlung sind Experimentierfelder für die kritische Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der Digitalisierung. Forschende, Lehrende und Studierende an der ZHdK untersuchen die Wechselwirkung zwischen Digitalisierung und den Künsten und identifizieren dabei Themen von allgemeiner gesellschaftlicher Relevanz.

Die PH Zürich nimmt die digitale Transformation ernst. Sie gestaltet die technische Entwicklung und besteht gleichzeitig auf Werten und Kompetenzen wie Kreativität, kritischem Denken und Empathie. In diesem Sinn führt sie ihre Forschungs- und Entwicklungsarbeit an innovativen Lehr-Lern-Prozessen fort und wirkt mit an digitalen Neuerungen im Bereich des Lehrens und Lernens.