Sabine Dani

DSI/DIZH Data Donation Lab

Das DSI/DIZH Data Donation Lab wurde initiiert, um die Forschung mit Daten, die durch Datenspenden gesammelt werden, zu fördern und zu erleichtern – ein relativ neuer methodischer Ansatz. Unter Datenspende versteht man die aktive Zustimmung einer Person, seine*ihre persönlichen digitalen Spuren für Forschungszwecke zu spenden.

Das Lab wird im Rahmen des DIZH Infrastruktur & Lab Calls finanziert und hat zwei Hauptziele: Erstens die Bereitstellung einer Infrastruktur zur Sammlung digitaler Spuren durch Datenspenden von Studienteilnehmenden und zweitens die Etablierung einer Plattform für den transdisziplinären Austausch zwischen Forschenden, die mit solchen Daten arbeiten.

Weiterlesen »DSI/DIZH Data Donation Lab

Neues DSI Projekt: Schaffung eines ethischen und rechtlichen Governance-Rahmens für vertrauenswürdige Cybersicherheit in der Schweiz

Teil des Nationalen Forschungsprogramms 77 «Digitale Transformation»

Das Projekt zielt darauf ab, Daten, Erkenntnisse und Empfehlungen zu nicht-technischen Aspekten der Cybersicherheit bereitzustellen. Es hilft dabei, ethische und rechtliche Herausforderungen bei der Sicherung der digitalen Infrastruktur der Schweiz anzugehen. Das Projekt ist Teil des Nationalen Forschungsprogramms 77 «Digitale Transformation».

Weiterlesen »Neues DSI Projekt: Schaffung eines ethischen und rechtlichen Governance-Rahmens für vertrauenswürdige Cybersicherheit in der Schweiz

Creative Encounter. Online Kurs der ZHdK

10 Tage, 10 Aufgaben, 1 Box

Der online Kurs «Creative Encounter» der ZHdK richtet sich an alle Personen, die sich aus einem beruflichen oder privaten Bedürfnis mit ihrer Kreativität auseinandersetzen möchten. Es werden dabei unterschiedliche Bereiche und Fachrichtungen der Künste und des Designs und dazugehörige Strategien der Kreativität eröffnet. Voraussetzungen sind Neugierde und die Bereitschaft, etwas Neues auszuprobieren.

Weiterlesen »Creative Encounter. Online Kurs der ZHdK

Digitaler Wandel in Schule und Gesellschaft

Themenreihe der PHZH für interessierte Lehrpersonen

Der digitale Wandel stellt eine der grössten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit dar. Wie wir arbeiten und konsumieren, kommunizieren und interagieren, lehren und lernen ist tiefgreifenden Veränderungen unterzogen. Wohin bewegen sich Schule und Gesellschaft im Zeitalter digitaler Daten und Medien? Mit welchen Risiken und Chancen ist die Digitalisierung verbunden? Und wie kann Lernen unter digitalen Vorzeichen gelingen? Die Themenreihe greift verschiedene aktuelle Entwicklungen heraus und bietet einen vertieften Einblick in den digitalen Wandel von Gesellschaft und Bildung.

Weiterlesen »Digitaler Wandel in Schule und Gesellschaft

Exchange Days: Market Competition in the Digital Age

Virtueller Brown-Bag-Lunch Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Andreas Hefti über Market Competition in the Digital Age. Donnerstag, 8. April12.00 – 13.00 Uhr Zoom-Link Digital markets produce an abundance of information, which makes attention a competitive resource. We study the implications of competitive attention based on two essential premises: i) People have limited information processing capacities and ii) consideration sets are formed according to the principle of relative salience. The equilibrium… Weiterlesen »Exchange Days: Market Competition in the Digital Age