Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

DIZH Exchange: Digitale Möglichkeiten der Inklusion an Hochschulen – Hörbarrieren, Hörbehinderung und visuelle Akzessibilität im Fokus

Juni 14 @ 11:00 - 12:00

Vortrag von Prof. Dr. Christiane Hohenstein und Larysa Zavgorodnia, ZHAW 

«Digitale Möglichkeiten der Inklusion an Hochschulen / Digital opportunities promoting inclusion in Academia (DigOPIA)» ist ein Projekt im Rahmen der DIZH Fellowships. Es befasst sich mit sprachlicher Inklusion im Hochschulkontext und konzentriert sich auf Studierende, die hörbehindert oder gehörlos sind. Nach wie vor gibt es nur wenige Studierende mit einer Hörbehinderung und gehörlose Studierende an den Hochschulen in der Schweiz. Das liegt zum einen an der mangelnden Förderung schon im obligatorischen Schulbereich und in der Sekundarstufe 2. Aber es liegt auch an der noch nicht optimalen Unterstützung von Möglichkeiten – digital und analog –, die Hochschullehre und das Lernen im Studium zugänglich zu machen.

Das Projekt erforscht anhand von Beobachtungsdaten, Eye-Tracking und Interviews die digitalen Optionen, die Studierenden dieser marginalisierten Gruppen in der Hochschulbildung zur Verfügung stehen. Als Teil des Projekts entsteht eine Doktorarbeit über die Prozesse des Wissensaufbaus und der Wahrnehmung akademischer Inhalte, wenn Gebärdensprachdolmetschen und Sprache-zu-Text-Übersetzung als Medien im Hörsaal, in Gruppensitzungen und online genutzt werden. 

Der Vortrag wird mit Gebärdensprachedolmetscher:in begleitet und ist offen für alle.

Zur besseren Organisation bitten wir um eine Anmeldung via Email an sabine.dani@dizh.uzh.ch bis 8. Juni.

Angemeldeten Teilnehmer:innen offerieren wir im Anschluss an den Vortrag Sandwiches. 

Details

Datum:
Juni 14
Zeit:
11:00 - 12:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

DIZH Event Raum SOC-E-010
Rämistrasse 69
Zürich,

Veranstalter

DIZH
E-Mail:
sabine.dani@dizh.uzh.ch
View Veranstalter Website