Rapid-Action-Call

Mit den «Rapid-Action-Calls» des Innovationsprogramms unterstützt die Digitalisierungsinitiative der Zürcher Hochschulen (DIZH) Projekte, die mit rasch realisierbaren Massnahmen auf unmittelbare Herausforderungen reagieren.

Der erste Rapid-Action-Call steht unter dem Motto «Die letzte Meile» und richtet sich insbesondere an Junior-Forschende bzw. jüngere Fachleute der DIZH-Hochschulen.

Bitte beachten Sie auch die Informationen zu den Calls im Konzept und Reglement Innovationsprogramm sowie die Antworten auf die häufigsten Fragen zur  Projekteingabe.  

Eingabe

Es werden nur Anträge berücksichtig, die über das Portal eingereicht werden. 

Das Portal erlaubt keine Zwischenspeicherung und/oder Nachbearbeitung. Wir empfehlen Ihnen, alle Informationen bereit zu halten. 

Die folgenden 5 Dokumente müssen im Portal als einzelne PDFs zwingend hochgeladen werden:

  • CVs und Publikationen aller Antragstellungen 
  • Antragstemplate
  • Budgettemplate 
  • Bestätigung der Hochschule(n) für die Bereitstellung der erforderlichen Matching Funds
  • Letter(s) of Intent der Praxispartner:innen oder Beschrieb Praxiswirkung (max. 1 Seite)

Zeitplan

4. Oktober 2021

Start der Ausschreibung

1. November 2021

Eingabefrist endet um 22.00 Uhr.

Dezember 2021

Förderentscheide

Kontakt

Program Office Innovationsprogramm DIZH
Dr. Rebecca Brauchli, Gabriele Biller, Manuel Bamert
innovation@dizh.uzh.ch

Für Rückfragen bezüglich Eigenleistung und anderen Fragen zur Finanzierung sowie zum Call kontaktieren Sie bitte: